Tag Archives: Viva Voce

Weihnachtsfeier und ein besonderes Viva Voce Konzert

13 Dez

Wow, was für ein Wochenende! Kaum Schlaf, aber dafür jede Menge Spaß, nette Gespräche, tolle Musik und ganz viel Schnee.

Am Freitag ging es damit los, dass es in Köln schneite… und der Schnee blieb tatsächlich liegen. So etwas kennen wir in Köln sonst so gut wie nicht. Zumindest kann ich mich nicht an Neuschnee in diesen Mengen erinnern 🙂

20121213-065432.jpg

Nach der Arbeit ging es also direkt in die Stadt, um das tolle Wetter auf dem Weihnachtsmarkt zu genießen. Morgens war ich noch enttäuscht, dass ich im Trockenen joggen musste, aber ab vormittags wurde ich mehr als entlohnt.

Am Samstag fand dann die Weihnachtsfeier meines Arbeitgebers statt und wir blieben über Nacht in Münster. Die Location war super und die Stimmung wie immer auch.

Sonntagmorgen fuhren wir gegen 10 Uhr los nach Ansbach. Trotz des Schnees kamen wir ganz gut durch und waren bereits gegen 16 Uhr dort. Also haben wir uns dort noch etwas auf dem Weihnachtsmarkt (tatsächlich nicht Chriskindlsmarkt) umgeschaut und uns mit heißer Schokolade aufgewärmt. Um 18 Uhr fand in der Gumbertus Kirche ein Weihnachtskonzert von Viva Voce statt, und zwar gemeinsam mit den Nürnberger Symphonikern. Ich war sehr gespannt, da ich bereits die Wise Guys vor einigen Jahren mit orchestraler Unterstützung gehört habe und begeistert war. Und auch dieses Weihnachtskonzert war unglaublich gut. Die Akkustik in der Kirche war toll und der Ton so gut abgemischt, dass die Instrumente nicht dominierten, sondern alle Stimmen klar zu verstehen waren. Ich war (und bin es noch) begeistert. Die Fahrt hat sich allemal gelohnt und ich hoffe, genau wie Basti, mit dem ich mich nach dem Konzert noch kurz unterhalten habe, dass das kein Projekt war, dass auf dieses Jahr beschränkt war.

20121213-065501.jpg

Nach einer zunächst verschneiten und rutschigen, dann aber immer nasser und wärmer werdenen Fahrt, sind wir gegen 1:30 Uhr wieder gut in Köln angekommen und direkt ins Bett gefallen. Am Montag ging es schließlich früh wieder los.

Das war’s wert!

Viva Voce im Pantheon, 09.10.2012

10 Okt

Gestern war es endlich mal wieder soweit: Die Voces waren in Bonn!
Konzerte im Pantheon sind immer etwas Besonderes und wecken viele Erinnerungen. Außerdem treffe ich dort meistens auf einige Bekannte. So auch diesmal.
Es war zwar nicht eng bestuhlt, aber dennoch wirkte der kleine Saal angenehm voll. Das Publikum verbreitete eine lockere, neugierige, erwartungsfrohe Atmosphäre und begann um 20 Uhr die Voces rhythmisch auf die Bühne zu klatschen.
Die Show begann pünktlich und sowohl die Jungs auf der Bühne als auch das Publikum hatten viel Spaß. Es wurde an den richtigen Stellen gelacht und kein Song wurde „zerklatscht“.
Die Voces boten ein tolles Konzert mit wie üblich tollen Liedern, netten Moderationen und diesmal auch Spontaneitäten. Nach einigen Zugaben mit Standing Ovations gab es beim gut besuchten Afterglow noch dieses Bonn-Lied als Abschluss:
http://www.viva-voce.de/staedtesongs/548-bonn-09102012.html
Die Reaktion zeigt, dass nicht nur Bonner anwesend waren… 😉

Es war mal wieder ein richtig gelungener Abend und obwohl ich vorher gar keine richtige Lust auf das Konzert hatte, waren diese Zweifel spätestens beim ersten Lied verschwunden.